Fructose steckt in (zu) vielen Zuckerarten!

Neulich kam mal wieder die Frage auf, welche Zuckerarten bei Fructoseintoleranz denn eigentlich verträglich sind. Deshalb habe ich eine Liste zusammen gestellt, die es in dieser Form noch nicht im Netz gibt!


⭐ Vorab, ja, ich weiß… ich wollte pausieren, kann ich aber nicht 😉 deshalb mach ich einfach so weiter wie bisher 😀 WordPress meldet: Streak! 


Fructose versteckt sich gern!

Natürlich bin ich kein Chemiker und habe nicht selbst erforscht, in welchen Zuckerarten sich Fructose versteckt. Ich habe Quellen im Internet genutzt und aus zwei sehr umfangreichen Listen eine noch umfangreichere gemacht!

Meine beiden Quellen findet ihr hier:  https://www.nahrungsmittel-intoleranz.com/de/fruktoseintoleranz-informationen/zuckeralkohole-sorbit-mannit-xylit.html und hier: https://www.lebensmittelunvertraeglichkeiten.de/fructoseintoleranz/zuckerarten-suessstoffe/.

was darf ich essen FructoseintoleranzZucker totenkopf


Zuckerarten und Fructoseintoleranz – Die Liste

Hier also nachfolgend meine Zusammenfassung der oben genannten Listen in alphabetischer Reihenfolge. Hier findet ihr zu jeder Zuckerart eine Angabe zur Verträglichkeit bei Fructoseintoleranz. Manche Zuckerarten sind unbedenklich, manche leider überhaupt nicht verträglich und wieder andere müsst ihr leider selbst testen, ob sie für Euch verträglich sind oder nicht.

Zuckerart Verträglichkeit bei Fructoseintoleranz
Acesulfam gut verträglich
Agavendicksaft unverträglich, besteht hauptsächlich aus Fructose und Glukose, wobei der Fructoseanteil deutlich überwiegt
Agavensirup unverträglich, besteht hauptsächlich aus Fructose und Glukose, wobei der Fructoseanteil deutlich überwiegt
Ahornsirup unverträglich, Enthält hauptsächlich Saccharose und Fructose
Aspartam verträglich, In Maßen benutzen und in der Karenzphase meiden
Birkenzucker s. Xylitol, individuell verträglich, Gewöhnungseffekt möglich
Cyclamat verträglich
Dextrin verträglich
Dextrose s, Glukose, verträglich, Auch in der Karenzphase gut verträglich,  macht Teige oft pappig (wegen ca. 10% gebundenem Wasser)
Dinkelsirup verträglich, Besteht hauptsächlich aus Glukose und Maltose
E 420 s. Sorbit, unverträglich
E 421 s. Mannitol, unverträglich
E 953 s. Isomalt, unverträglich
E 965 s. Maltitol, unverträglich
E 966 s. Lactitol, individuell verträglich
E 967 s. Xylitol, individuell verträglich, Gewöhnungseffekt möglich
E 968 s. Erythritol, individuell verträglich, mäßig, eher am Ende der Karenz
Erythritol individuell verträglich, mäßig, eher am Ende der Karenz
Erythrit s. Erythritol, individuell verträglich, mäßig, eher am Ende der Karenz
Fructose unverträglich, Abhängig von der individuellen Verträglichkeit
Fruktane individuell verträglich
Fruktose-Glukose-Sirup unvertäglich
Getreidezucker hauptsächlich aus Glukose, gute Backeigenschaften da gebundenes Wasser reduziert
Glukose verträglich, auch in der Karenzphase gut verträglich, macht Teige oft pappig (wegen ca. 10% gebundenem Wasser)
Glukose-Fruktose-Sirup kann bei Fruktoseintoleranz verträglich sein, da er maximal so viel Fruktose enthält, wie normaler Haushaltszucker.
Glukosesirup Schwer zu sagen, ob es sich um Glukose-Fruktose-Sirup oder Fruktose-Glukose-Sirup handelt, unter Umständen verträglich, wenn mehr Glukose als Fructose enthalten oder wenn weniger als 5% Fructose in Trockenmasse
Haushalszucker individuell verträglich, sollte zur Dauerernährung gehören, keinesfalls strikt meiden!
Honig unverträglich, egal aus welchen Blüten
Inulin individuell verträglich
Invertzucker unverträglich
Invertzuckersirup unverträglich
Isomalt unverträglich
Isoglukose unverträglich, 55 % Fructose*
Kokosblütenzucker individuell verträglich, besteht zu 97% aus Glukose & Fruktose, entspricht also normaler Saccharose
Lactit s. Lactitol, individuell verträglich
Lactitol individuell verträglich
Lactulose individuell verträglich
Laktose verträglich, Bei gleichzeitiger Laktoseintoleranz zu meiden
Maissirup s. Gkucosesirup
Maltit unverträglich, Schwer verdaulich und sorgt in größeren Mengen für Magen-Darm-Beschwerden
Maltitol unverträglich, Schwer verdaulich und sorgt in größeren Mengen für Magen-Darm-Beschwerden
Maltitol-Sirup unverträglich
Maltodextrin s. Dextrin, verträglich
Maltose verträglich
Malzzucker verträglich, Besteht aus Glukose-Molekülen
Mannitol unverträglich
Mannitol unverträglich
Milchzucker verträglich, s. Laktose
Oligofruktose individuell verträglich
Oligosaccharide individuell verträglich
Polysaccharide individuell verträglich
Reissirup aus Glukose und Maltose
Reissüße getrockneter Reissirup
Rohrzucker individuell verträglich, sollte zur Dauerernährung gehören, keinesfalls strikt meiden!
Rohzucker individuell verträglich, sollte zur Dauerernährung gehören, keinesfalls strikt meiden!
Saccharin verträglich, In Maßen benutzen und in der Karenzphase meiden
Saccharose individuellen Verträglichkeit, sollte nicht strikt gemieden werden
Sorbit unverträglich, ähnelt in seinem Aufbau Fruchtzucker
Sorbitol unverträglich, ähnelt in seinem Aufbau Fruchtzucker
Stevia s,. Steviolglycoside, verträglich, Aufgepasst bei der Mischung mit nicht geeigneten Stoffen wie Sorbit oder Maltit
Steviolglycoside verträglich, Aufgepasst bei der Mischung mit nicht geeigneten Stoffen wie Sorbit oder Maltit
Sucralose gut verträglich
Sucrose individuellen Verträglichkeit, sollte nicht strikt gemieden werden
Sucrose individuell verträglich, sollte zur Dauerernährung gehören, keinesfalls strikt meiden!
Traubenzucker s. Glukose, verträglich, auch in der Karenzphase gut verträglich, macht Teige oft pappig (wegen ca. 10% gebundenem Wasser)
Xylit individuell verträglich, Gewöhnungseffekt möglich, in Karenzphase meiden
Xylitol individuell verträglich, Gewöhnungseffekt möglich, in Karenzphase meiden

Quellen: https://www.nahrungsmittel-intoleranz.com/de/fruktoseintoleranz-informationen/zuckeralkohole-sorbit-mannit-xylit.html und  https://www.lebensmittelunvertraeglichkeiten.de/fructoseintoleranz/zuckerarten-suessstoffe/
*Quelle: https://web.de/magazine/gesundheit/isoglukose-gefaehrlicher-zucker-32604482


Falls noch eine Zuckerart fehlen sollte, bitte melden!!! Ich forsche und ergänze sehr gerne!

Lasst es euch fructosearm gut gehen,

Eure

sabine fructoseintoleranz kl


Aufgrund der neuen DSGV möchte ich dich auf meine Datenschutzerklärung hinweisen. Um meine Webseite überhaupt gestalten zu können werden Cookies verwendet. Hierauf habe ich leider keinen Einfluss. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in meiner Datenschutzerklärung.

Du bist auch Fructoseintolerant?
Du fragst dich „Was darf ich essen?“

fructoseintoleranz diagnose karenzzeit 81530284168..jpg

Dann schau dich auf meinem Blog um! Hier wird dir nach der Diagnose Fructoseintoleranz geholfen! Du findest Rezepte, eine Anleitung für die fructosearme Karenzzeit und vieles mehr. Ich freue mich auf deinen Besuch!

❓ ❓ ❓


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: