Echte bayerische Breznknödel sind was für Intolerante! (Mit Breznknödlgelinggarantie!)

«Solang die Semmelnknödeln aus mehreren Semmeln gemacht werden,
sagt man unerbittlich Semmelnknödeln.»

Karl Valentin zu Liesl Karlstadt

Mit Breznknödeln wären die beiden vermutlich nicht in einen unerbitterlichen Streit geraten! Die hießen einfach so, wie es Karl Valentin gerade recht gewesen wäre!

Und um diese Breznknödel geht es heute! Die Breznknödlricks müsst ihr beachten, dann kann mit der fast fructosefreien Beilage auch gar nichts schief gehen! Weiterlesen „Echte bayerische Breznknödel sind was für Intolerante! (Mit Breznknödlgelinggarantie!)“

Hervorgehobener Beitrag

Geschnetzeltes mit Pilzen, Knoblauch und Zwiebeln – gewusst wie für FI!

Ich habe es nicht mehr ausgehalten. Ich brauche Knoblauch! Und Fleisch ohne Zwiebeln, das ist doch auch nichts!

Seit der Diagnose Fructoseintoleranz, habe ich einen großen Bogen um Zwiebeln und Knoblauch gemacht. Zu groß war mir die Gefahr, wieder die üblichen Symptome zu bekommen, nur weil ich mir ein wenig Knoblauch hab schmecken lassen. Okay, ein wenig war es nie. Wenn Knoblauch, dann richtig. Umso mehr fehlen mir diese Orgien jetzt! Ich fürchte schon den nächsten Griechenlandurlaub. Gibt es da überhaupt Essen ohne Knoblauch??? Weiterlesen „Geschnetzeltes mit Pilzen, Knoblauch und Zwiebeln – gewusst wie für FI!“

Hervorgehobener Beitrag

Käsespätzle

Käsespätzle sind so deftig und voll mit Kohlenhydraten, da dürfen es auch mal Zwiebeln und ein Glas Rotwein dazu sein! Wer mag, gönnt sich auch noch einen Salat.

In der fructosefreien Karenzzeit, verzichtet man natürlich auf diese ganzen Zuckerl, aber ist trotzdem lecker! Weiterlesen „Käsespätzle“

Hervorgehobener Beitrag

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: