Corona und die Karenzzeit nach der Diagnose Fructoseintoleranz

Hallo Ihr Lieben,

Corona hat uns fest im Griff. Wie ich meinen Zugriffszahlen entnehme, habt auch Ihr andere Sorgen. Vermutlich schlägt die jetzige Situation allen auf den Magen, auch denen, die sonst keine Probleme haben. Nichts desto trotz, wir müssen da jetzt durch und sitzen alle im selben Boot.

Ich jedenfalls laufe alles andere als auf Sparflamme. Mit zwei schulpflichtigen Kindern, eins davon im Übertritt, das andere gerade mal so auf dem Gymnasium angekommen… beide brauchen dringend meine Unterstützung und nebenbei arbeite ich noch im Home Office. Zusätzlich wollen vier Mäuler gestopft werden und die Bude sauber gehalten werden. Hier ein großes Lob an meine Männer, es läuft! Irgendwie haben wir es alle geschafft und es läuft. Trotzdem ist es anstrengend. Sau anstrengend um ehrlich zu sein.

Darum und weil auch ihr gerade anderes im Kopf habt als die Fructoseintoleranz und irgendwie auch aus Respekt vor Corona, werde ich die nächste Zeit nur selten Blogbeiträge schreiben. Ich habe zwar schon einige Beiträge in der Pipeline, aber es fühlt sich so falsch an.

Deshalb, bleibt gesund, passt auf Euch und Eure Mitmenschen auf. Seit respektvoll und sozial!

Falls Ihr persönliche Fragen zur Fructoseintoleranz habt, bin ich trotzdem für Euch da! Bitte kontaktiert mich einfach über mein Kontaktformular!

Alles Gute,
Eure
sabine fructoseintoleranz kl

 

 

 

Hervorgehobener Beitrag

Probier es aus – bleib zuhaus!!!

Quelle Bild: ttps://www.pravda-tv.com/2020/02/coronavirus-sprunghafte-ausbreitung-und-quarantaene-in-norditalien-gefaelschte-zahlen-in-den-usa-und-china/

Ihr Lieben, nehmt es ernst, bleibt zuhaus! Schütze dich und vor allem deine Mitmenschen!

Sollte jemand Hilfe benötigen oder einfach nur reden wollen, bitte melde dich bei mir! Zusammen werden wir eine Lösung finden oder einfach nur reden. Ich bin da!

Wenn Du keine Hilfe brauchst, braucht vielleicht ein Nachbar welche?
Sei wachsam und hilfsbereit.

Pass auf dich auf und bleib gesund!!!

Eure Sabine

Hervorgehobener Beitrag

Ich, die Fructoseintoleranz und Fructoflor [Anzeige]

Wer die Diagnose Fructoseintoleranz erhalten, wird sich irgendwann auf die Suche begeben, ein passendes Gegenmittel zu finden. Bei mir war das genau umgekehrt, das Gegenmittel hat mich gesucht und gefunden. Über meinen karenzzeit.blog hat mich die Firma AixSwiss B.V. gefunden und kontaktiert. AixSwiss B.V. vertreibt das angebliche Gegenmittel gegen Fructoseintoleranz „Fructoflor“. Mir wurde kostenlos eine 2-Monatspackung zugesandt, die ich anschließend getestet habe. Den Testbericht dazu gibt es heute exklusiv für meine Leser! [Anzeige] Weiterlesen „Ich, die Fructoseintoleranz und Fructoflor [Anzeige]“

Chilli con Carne für Fructoseintolerante – sin Carne geht natürlich auch ;)

Wie angekündigt, gibt es heute endlich das Rezept für ein fructosearmes Chilli con Carne für Euch! Wer Carne nicht mag, ersetzt einfach das Fleisch und macht ein vegetarisches Chilli! Wer es scharf mag, macht es scharf, wer wenig scharf mag, tut weniger Scharf rein 😉 Für jeden ist etwas dabei! Weiterlesen „Chilli con Carne für Fructoseintolerante – sin Carne geht natürlich auch ;)“

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: