Rothenburg ob der Tauber

Fruktoseintoleranz besucht Rothenburg ob der Tauber

Ich war mal wieder unterwegs! Diesmal in Rothenburg ob der Tauber! Ich nehme an, im Ausland ist dieser Ort bekannter als bei den Innländern. Oder ward ihr schon mal da? Auf meiner To Do Liste stand das Örtchen schon lange und jetzt habe ich es endlich geschafft! Natürlich war die Fruktoseintoleranz auch dabei!


Es ist wirklich ein wunderschönes Örtchen und selbst mit Kindern macht ein Stadtrundgang Spaß! Man kann 2 Kilometer die Stadtmauer entlang wandern, das Weihnachtsmuseum oder das Handwerkermuseum besuchen oder die Kinder ins Verlies stecken! Selbst den Kindern hat unsere Stadtbesichtigung Spaß gemacht und das ist nicht selbstverständlich! Rothenburg ist ein Ritterdorf zum anfassen, da macht es wirklich Spaß, die Gäßchen zu erkunden!


Es ist deftig in Rothenburg!

Natürlich habe ich besonders auf die Lokalitäten und die Spezielitäten geachtet! Zum Glück geht es deftig zu in Rothenburg, d.h. in den meisten Gasthöfen sollte man mit den gängigen Regeln bei Fruktoseintoleranz fündig und satt werden!

Rothenburg ob der Tauber fructosefrei 5


Aber Vorsicht vor den Schneebällen!

Nein, es hat noch nicht geschneit in Rothenburg! Aber an jeder Ecke gab es Schneeballen, die Fruktoseintolerante wirklich ins Schwitzen bringen! Sie sehen unglaublich lecker und süß aus. Sie zieren sehr viele Schaufenster und man kommt an einem Schneeballen einfach nicht vorbei – schon gleich gar nicht, wenn man mit Kindern reist! Und natürlich haben wir welche gekauft und ich habe trotz Fruktoseintoleranz gesündigt!

Rothenburg ob der Tauber fructosefrei 3

Aber: Jetzt will ich den Rothenburgern nicht schlechtes, aber ich habe es wirklich bereut, die Schneeballen probiert zu haben bzw. gekauft zu haben. Sie sehen richtig schön aus in Ihren Schaufenstern und genau da sollten sie auch bleiben. Sie sind wider erwarten sehr staubig und trocken. Ganz sicher sind sie keine Sünde wert, schon gleich gar nicht mit Fruktoseintoleranz. Deshalb, solltet ihr jemals nach Rothenburg kommen, macht ein nettes Foto und spart das Geld für einen gemütlichen Besuch in einem der schönen Gasthöfe! Oder geht in die Metzgerei, die Sachen dort waren wirklich ein Gaumenschmaus!


Geht lieber in die Metzgerei!

Rothenburg ob der Tauber fructosefrei 7.jpg


Oder genießt vegetarisch!

Und wer so gar nicht auf Wurst steht, für den gibt es sogar eine vegetarische Lokalität, die ebenfalls sehr verlockend aussieht – meine Männer hatten sich aber schon in der Metzgerei satt gegessen, deshalb hatte ich keine Gelegenheit mehr, die vegetarischen Spezielitäten zu testen! Und außerdem lag ja dieser Schneeballen im Bauch!

Rothenburg ob der Tauber fructosefrei 11


Auf alle Fälle ist Rothenburg ob der Tauber eine Reise wert und satt wird man auch mit Fructoseintoleranz! Bald ist dort auch ein sehr romantischer Weihnachtsmarkt zu bewundern. Wäre es nur näher, ich würde sicher hingehen!

Lasst es euch wie immer fructosefrei gut gehen!

Eure Sabine


PS: Hier war ich auch schon mit Fruktoseintoleranz unterwegs! 😎

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s