Osterhase Fructosefrei karenzzeit

Gibt es fructosefreie Schokohasen?

Vorn weg, ich möchte keine Werbung machen! Aber ich verweise zwangsläufig nachfolgend auf ein paar Produkte und deshalb ist dieser Blog als „Anzeige“ zu kennzeichnen.

Gestern war ich in einem Bioladen und in einem Reformhaus. Beide hatten Schokohasen in allen Varianten. Aber leider keine fructosefreien. Vegan, lactosefrei und mit Xylit oder mit extra viel Fruchtzucker habe ich gefunden.

Deshalb habe ich mich mal im Netz umgesehen. Falls ihr fructoseintolerante Kinder habt oder selbst nicht auf den Schokohasen verzichten wollt, dann sind die nachfolgenden Infos sicher interessant für euch.

In Frusano hatte ich die meiste Hoffnung gesteckt, aber die haben derzeit nur einen Nikolaus (!!!) im Programm. Dafür gibt es aber immerhin eine mit Osterhasenbildern verpackte Schokolde: Osterhasenschokolade

Kleine Schokokücken und Schokoschäfchen aus Reisschokolade mit Reissirup habe ich bei der foodoase entdeckt.

Mehr aber auch nicht, das war dann wohl nicht. Ist das nicht traurig?? Oder habt ihr etwa eine geheime Quelle, wo es fructosearme Schokhasen gibt?? Dann bitte her mit dem Tipp!

Bis dahin bleibt es beim klassischen bunten Osterei aus purem Ei. Ist ja auch lecker!

Frohes Osterhasensuchen!!!
Eure Sabine

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s