Ich weiß nicht, wo ich hingehe…

Diesen Spruch habe ich kürzlich im Messmer Mountain Museum entdeckt und fotografiert.

Bis heute denke ich darüber nach.

Ein wenig trifft er auch auf mich zu. Nicht im wörtlichen Sinne versteht sich. Aber ich habe letztendlich keine Ahnung, wohin ich gehe. Ich weiß nicht, warum mir diese Fructoseintoleranz zugeflogen ist und ich weiß nicht, wo mich die Diagnose noch hinführen wird.

Bisher hat sie mir zu diesem Blog verholfen und das finde ich schon mal gar nicht so schlecht!

Ein wenig tröstet mich dieser Blog darüber hinweg, auf was ich jetzt alles verzichten muss. Aber er macht mir auch unglaublich Spaß. Noch habe ich nicht viele Leser, aber ich bin zuversichtlich.

Und genau das ist der Punkt, ich habe keine Ahnung, wohin das alles führt, aber ich gehe weiter – eben drum.

Von daher gebe ich Bill Tillmann absolut recht!

Ich gehe weiter!

Und ihr hoffentlich mit!

Eure Sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s