Nutella für Fruktoseintolerante [Anzeige, unbezahlt]

Nutella und die Fruktoseintoleranz – ein No Go! Zu viel Haushaltszucker steckt da drin. Ich habe lange nach einer fructosearmen Alternative gesucht und jetzt bin ich fündig geworden!


Da ich euch heute ein Produkt nenne, muss ich diesen Beitrag als Werbung Kennzeichen. Ich bekomme allerdings keinerlei Provision oder sonstiges. Aber sicher ist sicher, deshalb, Vorsicht, es folgt: WERBUNG!


Nutella & Co.

Nutella & CO. enthalten normalen Haushaltszucker, daher sind sie bei Fruktoseintoleranz nicht zu empfehlen. Genauso wenig wie Marmelade. Anstatt dessen greife ich schon lange zum Erdnussmus ohne Zucker (Salzig ist das neue Süß! Erdnuss Muffins für Fructoseintolerante). Ich finde es mega lecker!

Was darf ich essen Fructoseintoleranz Erdnussmus


Fruchzuckerfreier Schokoaufstrich

Als ich also das letzte Mal wieder im Bioladen vor der großen Erdnussmus Auswahl stand, ist mir ein Schokoaufstrich ins Auge gestochen. „Natursüßer Brotaufstrich“ stand da! Das klang verlockend, also gleich mal die Zutaten geprüft. Und siehe da, da ist KEIN ZUCKER drin! Ich wusste bisher nur, dass es von frusano fructosearme Nuss Nougat Cremes zu kaufen gibt, habe sie aber noch nie probiert. Aber bei frusano wurde der Zucker, wie so oft, nicht weggelassen, sondern ausgetauscht. Macht die Sache für Fruktoseintolerante verträglich, aber wer auf puschenden Traubenzucker verzichten möchte, hat Pech gehabt.


Zuckerfreier Schokoaufstrich

Umso mehr lobe ich mir die Schokocreme vom Chufella. Noch nicht einmal Palmfett hat es auf die Zutatenliste geschafft! Natürlich habe ich mir gleich ein Glas mitgenommen – billig war es leider nicht. Beim nächsten Sonntagsfrühstück freute sich mein Sohn, dass ich endlich mal wieder einen Schokoaufstrich gekauft habe. Und ich erst!

Ich muss zugeben, er hat mir wirklich geschmeckt. Natürlich schmeckt man die Erdmandel und die Süße ist nicht vergleichbar mit Nutella & Co. Aber ich habe mir gleich zwei Brote schmecken lassen und fand den Aufstrich gut und war dankbar für die Abwechslung . Aus „toleranter“ Kindersicht landet der Aufstrich leider in der Kategorie „bäh“. Die Erwartung war zu groß und wurde sehr enttäuscht. Aber Geschmack ist nun mal Geschmackssache 😉

Ich werde mir diesen Aufstrich auf alle Fälle wieder kaufen und so dumm ist das ja gar nicht, wenn ihn mir keiner wegessen will! 😎

Im übrigen eignet sich dieser Schokoaufstrich auch super, um die fructosefreien Butterplätzchen zu verzieren!! (So machst du fructosefreie Plätzchen!)

fructosefreie Plätzchen


Habt ihr versteckte oder unbekannte fructosefreie Produkte, die euch den fructosefreien Alltag versüßen? Nur her damit, ich probiere gerne neues aus und freue mich auf jede Erweiterung meines Essenshorizonts!

Lasst es euch wie immer fructosearm gut gehen!
Eure Sabine

 


Auch Fructoseintolerant?

Du fragst dich „Was darf ich essen?“

Hier findest du viele fructosefreie Vorschläge für fructosefreies Frühstück, fructosefreie Rezeptvorschläge für Mittag– und Abendessen! Bei den meisten Rezepten habe ich noch Infos zu Lactosegehalt und Glutengehalt gegeben und wenn möglich vegane Varianten genannt („vegan“ habe ich auch extra als Kategorie mitaufgenommen!)! Und natürlich muss man mit Fructoseintoleranz nicht ganz auf Süsses verzichten!

Und sollte es demnächst in den Urlaub gehen, hier findest du Reiseberichte über die Fructoseintoleranz! Auch Getränke gibt es als eigene Kategorie. Da ich ein kreativere Mensch bin, gebe ich auch ab und an ein wenig KrimsKrams zum Besten 🙂 Da man alles nicht so ernst nehmen darf schon gleich gar nicht sich selbst und die Fructoseintoleranz, gibt’s ab und an auch einen Spruch dazu!

Stöbert einfach mal durch die Kategorien. Wenn ihr am Rechner sitzt ganz rechts oder am Handy ganz unten!

Viel Spaß beim nachkochen und nachmachen. Paß auf dich auf und laß es dir fructosearm gut gehen! Ich freue mich über jedes like über jeden Follower und ganz besonders über einen netten Kommentar von dir! 🙂

⭐ ⭐ ⭐


2 Gedanken zu “Nutella für Fruktoseintolerante [Anzeige, unbezahlt]

  1. Dankeschön. Das negative „darfst du ja nicht nicht“ wird immer mehr zu „da gibt es aber“. Der Schokoaufstrich von Werz (denns‘ Biomarkt, Reformhaus, Glas unter 5€) schmeckt wenn man mit der Konsistenz klarkommt nach leckerer dunkler Schokocreme.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s