Öffne das 2. Türchen für Fruktoseintolerante!!!

Heute ist der 1. Advent!
Klick weiter und öffne das heutige Türchen!


Adventkalender Fruktoseintoleranz fructosefrei 2


Im 2. Türchen gibt es für alle Fruktoseintoleranten eine Idee von Rita. Eine einfache Hausmannskost, die zumindest ich, sehr oft vergesse. Sie ist schnell gemacht und mit dem richtigen Brot ist dieses Essen sogar in der Karenzzeit top. Schinken enthält zwar oft Zucker, aber meist nur Dextrose und die ist bei Fructoseintoleranz kein Problem.


Rezept
Strammer Max
fructosearm


strammer max rezept druktoseintoleranz
RitaE@pixabay.de

Zutaten:

Brot ohne Zucker
ein Ei pro Brotscheibe
eine Scheibe Schinken pro Brotscheibe
Eine Scheibe Käse pro Brotscheibe

Und so geht’s:

Wer mag brät Schinken und die Brotscheibe kurz in einer Pfanne an, muss er aber nicht. Nur das Ei muss zum Spiegelei gebraten werden.

Das Brot wird daraufhin mit einer Scheibe Käse und einer Scheibe Schinken belegt. Abgeschlossen wird mit dem Spiegelei.

Fertig ist ein leckeres, schnelles Mittag- oder Abendessen.

strammer max fruktoseintoleranz schinken ei
RitaE@pixabay.de

In der Karenzzeit sollte man auf die Beilagen wir Essiggurken und Tomaten auf alle Fälle verzichten. Wer schon im fructosearmen Alltag angekommen ist, kann sich eine kleine Tomate oder ein Gürkchen dazu gönnen. Ohne ist man aber auf alle Fälle auf der sicheren Seite.


Vielen Dank an Rita für die tollen Bilder und diese fructosearme Idee!


Freu dich auf morgen, wenn sich das dritte Türchen des fructosearmen Adventskalenders für dich öffnet!
Es erwaten dich viele tolle Alltagsrezepte, Tipps und Tricks von Bloggern, Lesern und allen anderen, die mitmachen wollten.

Genießt die Adventszeit fructosearm!
Eure Sabine


PS: Wer die bisherigen Türchen verpasst hat, klickt hier unten auf die bereits vergangenen Türchen oder geht direkt auf www.karenzzeit.blog!

Adventkalender Fruktoseintoleranz fructosefrei 1

6 Gedanken zu “Öffne das 2. Türchen für Fruktoseintolerante!!!

  1. Hallo Rita und Sabine, das ist ein toller Tipp! Das gibt es tatsächlich ja auch im Gasthaus! Da kann man ganz fructosefrei genießen. Super Tip! Vielen Dank und ich freue mich auf morgen! Euer Hans

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s