Was darf ich essen Fructoseintoleranz überbackenes Brot

Überbackenes Brot

Boah wie lecker! Nach der Diagnose Fructoseintoleranz sag ich das ja eher selten, aber mir ist ein Highlight aus meiner Studentenzeit eingefallen! Überbackenes Brot! Kennt ihr das?

Geht quasi immer. Man braucht kein frisches Brot und der Käse ist am besten auch schon ein wenig drüber. Alles in den Ofen und fertig ist ein wahnsinnig leckeres überbackens Brot!

Zwischen Käse und Brot passt alles, was man gerade an fructosefreien Zutaten im Haus hat! Ich bevorzuge Schinken! Salami geht auch.Thunfisch oder Lachs könnte ich mir auch vorstellen! Ein paar Oliven unter den Käse, boah wie lecker!

Bei uns bleibt da jedenfalls nie ein Stück übrig! Am besten ist es, wenn man so richtig schönen kräftigen Käse nimmt. Da stinkt die Bude und großen Sohnemann stinkt es ebenfalls gehörig, aber der Rest, der kann gar nicht genug davon bekommen!

Für die ganz Faulen unter euch: Das kann man sogar auf dem Toaster machen, man muss nur aufpassen, dass der Käse nicht davon läuft und im Toaster verbruzzelt 🙂

Mit Glutenfreiem Brot wird der Gaumenschmaus glutenfrei, je nach Zutatenwahl ist das Brot vegetarisch und in auf alle Fälle fructosefrei!

Ich glaub, ich schiebe mir gleich ein paar Scheiben in den Ofen!

Eure Sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s