was darf ich essen Fructoseintoleranz shrimps avocado rucola

Sommersalat fructosefrei! Mit Shrimps, Avocado und Rucola.

Salat essen mit Fructoseintoleranz? Schwierig. Hätte ich nicht gedacht, aber sogar Salat kann zu Beschwerden führen! Aber nicht dieser leckere fast fructosefreie Sommersalat!

Avocado

In meiner Testphase nach der Karenzzeit habe ich Avocado bereits erfolgreich getestet und fest in meine Ernährung mit aufgenommen.

img_20180128_1220441010525183.png

Rucola

Auch Rucola hat es auf meine Fruchtzucker Verträglichkeitsliste nach der Diagnose Fructoseintoleranz geschafft!

was darf ich essen Fructoseintoleranz RUCOLA

Shrimps

Was liegt da näher, als Avocado und Rucola zu kombinieren!
Dazu ein paar fructosefreie Shrimps und fertig ist ein leichter, leckerer Sommersalat, der auch mit Fructoseintoleranz super verträglich ist.

was darf ich essen Fructoseintoleranz shrimps avocado rucola.png

Pfeffer und Salz

Beim fructosefreien Dressing allerdings aufpassen! Salz ist kein Problem, das ist ganz sicher fructosefrei. Den Pfeffer am besten weglassen oder ganz sparsam verwenden. Pfeffer enthält nämlich Fruchtzucker, glaubt es oder glaubt es nicht. Ich war selbst überrascht! Ich habe daher seit der Diagnose Fructoseintoleranz darauf verzichtet, aber es fällt mir auch nicht schwer. Wer nicht darauf verzichten möchte, bitte vorsichtig antesten.

Essig

Beim Essig bitte darauf achten, dass es kein Balsamico ist! In Balsamico kann sich zu viel unverträglicher Zucker verstecken. Ich vertrage Weißweinessig sehr gut und finde ihn eine schöne Alternative zum herkömmlichen Altmeister. Gechmacklich bringt er eine schöne süße Abwechslung in den fructosefreien Salat.

und Öl

Beim Öl greife ich immer auf hochwertiges Olivenöl zurück. Alle anderen Öle sind bei Fructoseintoleranz aber auch kein Problem! Wer mag, kann sich sehr viel Aroma in sein Öl packen und damit jeden Salat aufpeppen! Ich habe mir im Frühjahr beispielsweise Bärlauchöl angesetzt.

was darf ich essen Fructoseintoleranz Bärlauchöl.png

Wer das auch ausprobieren möchte und vielleicht sogar einen Garten hat, pflanzt am besten jetzt noch Bärlauch, damit im Frühjahr geerntet werden kann!

fertig.

Und fertig ist Eure fructosearmer Sommersalat!
Lasst es euch wie immer schmecken!

Eure Sabine

was darf ich essen Fructoseintoleranz shrimps avocado rucola

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s