was darf ich essen fructoseintoleranz rhabarber Kuchen

Rhabarber Kuchen für die fructoseintolerante Mutter!

Zum Muttertag gönne ich mir heute einen Rhabarber Kuchen! Rhabarber hat gerade Saison und wie ich vor ein paar Tagen gelernt habe, ist es Gemüse und optimal bei Fructoseintoleranz!

Der Fruchtzuckeranteil ist so gering, dass Rhabarber gar perfekt ist nach der Diagnose Fructoseintoleranz! Einem fructosearmen Muttertagskuchen steht also nichts im Wege!

was darf ich essen fructoseintoleranz rhabarber

Das Rezept ist fructosearm und daher auch in der fructosearmen Karenzzeit geeignet. Wer seine Karrenzzeit komplett fructosefrei gestaltet, der sollte lieber noch ein paar Tage warten und den Blechkuchen erst in der fructosearmen Karenzphase oder in der Testphase testen.

Du weißt nicht, wie du die Testphase nach der Karenzzeit gestalten sollst? Dann schau mal hier rein, hier habe ich genau beschrieben, wie du vorgehen kannst um erfolgreich in das Leben nach der Diagnose Fructoseintoleranz zu starten!

Und solltet ihr noch in der Karenzzeit stecken, dann hilft euch sicherlich dieser Leitfaden weiter:

Ablauf Karenzzeit bei Fructoseintoleranz

Aber jetzt kommen wir mal auf das wesentliche zurück, das Rezept zum fructosearmen Rhabarber Kuchen!


Zutaten:

4 Stangen Rhabarber
3 Eier
2 EL geschroteter Leinsamen
250 g Getreidezucker (gibt es bei dm)
1 EL Traubenzucker zum bestäuben (nicht unbedingt notwendig)
200 ml Sonnenblumenöl
200 ml Wasser
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver

was darf ich essen fructoseintoleranz rhabarber Kuchen

Und so geht’s:

1. Zuerst wird der geschrotete Leinsamen in 200 ml Wasser für ca 2 Minuten eingeweicht.

2.Den Rhabarber schälen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden.

3. Dann werden die Eier schaumig geschlagen und der Zucker unter gerührt.

4. Langsam das Öl dazu gießen und das Mehl mit dem Backpulver einrührern. Anschließend den Leinsamen untermengen.

5. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Ofen für ca. 5 Minuten anbacken.

6. Die Rhabarber Stücke auf dem Teig gleichmäßig verteilen und den Blechkuchen zu Ende backen, bis er schön braun ist. Das dauert ca 25 Minuten bei Umluft 200°C.

7. Wer mag und wer Traubenzucker zur Hand hat, kann den Kuchen noch damit bestäuben.


Fertig ist der fructosearme Rhabarber Kuchen! Lasst ihn euch schmecken!
Eure Sabine

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s