Avocado – iss mich jetzt!

Den richtigen Zeitpunkt, eine Avocado zu essen, ist ohne Fructoseintoleranz schon schwer. Entweder hart oder schon faul.

Mit Fructoseintoleranz wird es zum Glück nicht schwerer! Der Fructoseanteil ist doppelt so hoch wie der Glucoseanteil. Dennoch zählt die Avocado mit 0,20 Gramm Fructose pro hundert Gramm Frucht zu den fructosearmen Früchten.

Es steht also nichts im Weg, Avocados so bald wie möglich in die Testphase nach der Karenzzeit mitaufzunehmen.

Meinen ersten Versuch startete ich zum Frühstück. Zusammen mit einem Rührei und leckerem Räucherlachs bekam mir die fructosearme Avocado bestens. Avocado ist daher für mich geeignet und wandert direkt auf meine Verträglichkeitsliste!

img_20180128_122709-1122771980.png

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s