was darf ich essen Schnittlauch

Schnittlauch auf’s Brot?

Ein Schlittlauchbrot – wie lecker! Aber!!! Wie ist das mit dem Schnittlauch und der Fructoseintoleranz? Darf ich den essen?Nachdem der Kräuterfrischkäse nicht mehr gekauft wird, da ich den fructoseverseuchten Zutaten in den Fertigprodukten nicht vertraue, esse ich Frischkäse nur noch pur. Mit Pur mein ich natur, aber ganz verschiedene Marken! Die schmecken tatsächlich alle anders! Probiert es mal aus!

Fructosefreies Frischkäsebrot in der Karenzzeit

Mein persönlicher Favorit ist der Ziegenfrischkäse!
Vor der Diagnose Fructoseintoleranz mit Tomate, heute mit fructosearmer Olive 😉 Salatgurke ist auch sehr lecker!

20180223_150653_0001294703512.png

Und der Klassiker im bayerischen Biergarten ist natürlich ein Schnittlauchbrot!
Dieser Klassiker ist zwar mit Butter gemacht, aber die leichtere Variante mit Frischkäse ist auch sehr lecker!

Biergarten Karenzzeit Fructoseintoleranz

Aber wie ist das nun mit dem Schnittlauch? Die Werte sind leider nicht so viel versprechend! 0,76g Fructose und nur 0,65 g Glucose bei 100g Schnittlauch. Das ergibt leider nur ein Verhältnis von 0,86. Aber schauen wir mal genauer hin! Wer isst denn schon 100g Schnittlauch?? Ein Esslöffel voll Schnittlauch reicht ja locker für ein Brot und damit ist die Menge an Schnittlauch ja sehr gering!

Ich habe es getestet und ich sage, „des geht scho!“. Probiert es aus! Ein wenig Schnittlauch peppt so ein Frischkäsebrot richtig auf und der Anteil an Fructose hält sich wirklich in Grenzen!

Fructosefreie Grüße,
Eure Sabine

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s