was darf ich essen fructoseintoleranz ahornsirup

Das musst du über Ahornsirup und Fructoseintoleranz wissen!

Heute berichte ich euch alles, was ihr über Fructoseintoleranz und Ahornsirup wissen müsst!

was darf ich essen fructoseintoleranz ahornsirup

Du bist Fructoseintoleranz?
Dann heißt das für dich ganz persönlich:

Finger weg von Ahornsirup !

100 g Ahornsirup bestehen aus knapp 40 g Fruchtzucker!
Ein Esslöffel Ahornsirup enthält vermutlich schon die Menge an Fruchtzucker, die ein Fructoseintoleranter über den Tag hinweg vertragen kann. Alles andere was man am restlichen Tag noch zu sich nimmt, dürfte absolut keinen Fruchtzucker mehr enthalten. Da dies kaum möglich ist,

Finger weg vom Ahornsirup !!

Davon abgesehen würde eine kleine Portion Ahornsirup vermutlich in kürzester Zeit sämtliche für euch typischen Beschwerden hervorrufen, so dass es euch sehr schnell vergehen würde!
Deshalb:

Finger weg vom Ahornsirup !!!

Achtet bitte beim Einkauf von fertigen Produkten
(insbesondere bei Müsli Mischungen und Bio Produkten),
ob mit Ahornsirup gesüsst wurde.
Wenn ja,

Finger weg vom Ahornsirup !!!

Mehr als das müsst ihr über Ahornsirup nicht wissen:

Finger weg vom Ahornsirup !!!

Fructosefreie Grüße,

Eure Sabine


PS: Folgendes solltest du auch ganz dringend wissen,
wenn du an Fructoseintoleranz leidest:

was darf ich essen fructoseintoleranz agavensirup

was darf ich essen fructoseintoleranz rosinen

Honig Karenzzeit Fructoseintoleranz

 


PPS: Hier findest du viele fructosefreie Vorschläge für fructosefreies Frühstück, fructosefreie Rezeptvorschläge für Mittag– und Abendessen! Bei den meisten Rezepten habe ich noch Infos zu Lactosegehalt und Glutengehalt gegeben und wenn möglich vegane Varianten genannt („vegan“ habe ich auch extra als Kategorie mitaufgenommen!)! Und natürlich muss man mit Fructoseintoleranz nicht ganz auf Süsses verzichten!

Und sollte es demnächst in den Urlaub gehen, hier findest du Reiseberichte über die Fructoseintoleranz! Und auch Getränke gibt es als eigene Kategorie. Und da ich ein kreativere Mensch bin, gebe ich auch ab und an ein wenig KrimsKrams zum Besten 🙂 Da man alles nicht so ernst nehmen darf schon gleich gar nicht sich selbst und die Fructoseintoleranz, gibt’s ab und an auch einen Spruch dazu!

Viel Spaß beim nachkochen und nachmachen. Paß auf dich auf und laß es dir fructosearm gut gehen! Ich freue mich über jedes like über jeden Follower und ganz besonders über einen netten Kommentar von dir! 🙂


 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s