fructoseintoleranz krise was darf ich essen

Sinnkrise – Essen ist so kompliziert geworden!

Essen, einfach nur was essen. Aber was? Seit der Diagnose Fructoseintoleranz ist das alles noch viel komplizierter geworden. Manchmal ist es einfach zum davon laufen.


fructoseintoleranz krise was darf ich essen


 

Ich liebe Obst und Gemüse. Ich liebe Milchprodukte und jegliche Art von Backwaren. Fleisch und Fisch mag ich auch, kann aber auch darauf verzichten.

Also wäre ich an sich der perfekte Vegetarier. Jetzt kommt das Problem dazu, dass ich versuche Weizenzu vermeiden, wenn möglich sogar komplett auf Gluten zu verzichten, tierische Produkte auch nicht unbedingt ideal sind und ich nun auch noch diese Fructoseintoleranz habe. Was bitte soll man da dann noch essen?


Fleisch und Fisch

was darf ich essen Sardinien wurst schinken

Wie schon gesagt, auf Fleisch und Fisch kann ich verzichten. Meine drei Männer leider nicht. Auf Fisch ganz sicher, auf Fleisch gar überhaupt nicht. Mit Massentierhaltung und allem drumherum brauch ich da gar nicht zu kommen. Da ich aber hauptsächlich fürs Kochen zuständig bin, versuche ich Fleisch so gut es geht zu reduzieren. Aber meine Männer sind selbständige Wesen, die sich auch mal selbst etwas machen oder auswärts essen. Dann ist es halt Fleisch. Kann ich nichts dagegen machen, will ich auch nicht. Aber aus diesem Grund lässt sich Fleisch in unserer Familie nicht gänzlich vermeiden. Ich zumindest schränke es im Rahmen meiner Möglichkeiten sehr stark ein.


Fazit:
Fleisch und Fisch sind fructosearm, aber schlecht für Welthunger und Massentierhaltung.
Kann weg.



Gluten

was darf ich essen Fructoseintoleranz gebackenes brot

Nun ist sämtliches schnelle Essen, sei es Pasta, das Sandwich unterwegs oder die belegte Semmel unausweichlich aus Weizen. Im Bioladen vielleicht noch aus Dinkel, aber definitiv mit Gluten verseucht. Ich bin davon überzeugt, dass Gluten, wie wir es in der heutigen Form untergejubelt bekommen, schlecht für uns ist. Deshalb versuche ich, und meist gelingt mir das auch, diese Speisen zu umgehen und Essen voraus zu planen. Geht. Ist machbar. Mehr Aufwand, aber geht. Aber auch hier sind meine Männer nicht von der schnellen Breze unterwegs abzubringen. Für mich der Supergau. Am besten noch vom Discounter. Untragbar. Ich jedenfalls vermeide es, aber ab und an kommen diese Gelüste, aber ich weiß, dass ich es besser sein lassen sollte.


Fazit:
Gluten ist fructosearm, aber schlecht für die Gesundheit.
Kann auch irgendwie weg.



Tierische Produkte

was darf ich essen Sardinien Italien Käse

Ich liebe Quark, Käse und Co. Ich könnte mich, glaub ich, ausschließlich davon ernähren. Nun ist es aber so, dass ich meine zu spüren, dass es mir nicht gut tut. Mein Vater hat Arthrose, meine Mutter Osteoporose. Erblich bedingt werde ich Probleme mit den Knochen bekommen. Und seit ich denken kann, habe ich die bereits. Ich bin fast nie krank, wenn dann ist es hauptsächlich irgendetwas mit den Knochen was schmerzt. Die Bandscheiben, die Knorpel oder die Gelenke. Wenn ich weniger Milchprodukte esse, tut alles weniger weh. Einbildung? Keine Ahnung. Jedenfalls soll es einen Zusammenhang geben. Wissenschaftlich bewiesen oder auch nicht, ich weiß es nicht. Davon abgesehen ist das mit dem Milchprodukten und der Tierhaltung auch so eine Sache. Wenn man genauer drüber nachdenkt, darf man das nicht konsumieren. Seit einiger Zeit versuche ich das. Es fällt mir sehr schwer, tut mir aber gut. Bis auf das Jogurt im Müsli fälllt das wiederum meinen Männern gar nicht auf. Der Verzicht von Eiern geht auch, ist manchmal aber schwierig.


Fazit:
Tierische Produkte sind fructosearm, aber schlecht für Welthunger und Massentierhaltung.
Soll weg.



Obst und Gemüse

P1210328

Gut, also kein Fleisch und Fisch, kein Gluten und keine tierischen Produkte. Bleibt eigentlich nur noch Obst und Gemüse. Eine gesunde Idee. Am besten noch regional und saisonal. Nur leider leide ich an einer Fructoseintoleranz, womit so gut wie jedes Obst – egal ob saisonal oder regional – weg fällt. Auch Gemüse ist nur eingeschränkt essbar. Und ab hier wird es jetzt kompliziert. Ich weiß wirklich nicht, was ich guten Gewissens noch essen soll. Es bleiben noch Nüsse und Hülsenfrüchte.


Fazit:
Obst und Gemüse sind nicht fructosearm, gut für Welthunger und Massentierhaltung, aber nicht für mich.
Darf ich nicht, mag ich aber.



Nüsse und Hülsenfrüchte

Nüsse Karenzzeit Fructoseintoleranz

Nüsse mag ich, soll man aber auch nicht all zu viele am Tag essen. Hülsenfrüchte sind für Fructoseintolerante leider auch nur eingeschränkt verträglich und kommen auch bei meinen Männern nur eingeschränkt in Frage.


Fazit:
Nüsse sind fructosearm, gut für Welthunger und Massentierhaltung.
Darf ich, mag ich.



 

Tja, da haben wir den Salat. Es bleibt nicht viel übrig, wenn man sich tierliebend, glutenfrei, gesund, regional, saisonal und auch noch fructosearm ernähren möchte. Jeden Tag regionalen, glutenfreien Haferschleim mit ein paar saisonalen Bio-Nüssen kann keine Lösung sein. Und wenn jetzt noch einer mit der Frage kommt, ob Pflanzen nicht auch eine Seel haben, dann… >:(

Ich würde ja wollen, aber ich esse einfach zu gerne… nur was ist erlaubt und gut für mich???

Eure Sabine

fructoseintoleranz krise was darf ich essen



PS: Für normal bin ich nicht so nachdenklich und versuche mich einfach so gut wie möglich ausgeglichen, abwechslungsreich und gesund im Rahmen meiner Möglichkeiten zu ernähren. Aber manchmal gibt es diese Tage… an den „normalen“ Tagen blogge ich aus dem schönen München oder aus meinen vielen Urlauben über das Leben mit Fructoseintoleranz, verträgliche Lebensmittel und passenden Rezepte. Schau einfach mal rein auf www.karenzzeit.blog, ich freu mich auf dich!



 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s