Fructosefreier Nusskuchen

Fructosefreier Nusskuchen


Rezept
Nusskuchen
fructosefrei – lactosefrei -glutenfrei


Fructosefreier Nusskuchen


Zutaten:

250 g Butter
200g Traubenzucker
gemahlene Vanille
4 Eier
200g Buchweizenmehl
3 TL Backpulver
200g Haselnüsse
100ml Milch (lactosefrei)
gefettete Kuchenform

 Und so geht’s:

1. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160) vorheizen.
2. Butter mit Zucker und Vanille schaumig schlagen. Nacheinander die Eier und dann die Milch zugeben
3. Mehl, Haselnüsse und Backpulver untermischen.
4. Teig in die gefettete Kuchenform geben und den Kuchen ca eine Stunde im Ofen backen.


Gutes gelingen!
Eure Sabine

 


PS: Hier findest du viele fructosefreie Vorschläge für fructosefreies Frühstück, fructosefreie Rezeptvorschläge für Mittag– und Abendessen! Bei den meisten Rezepten habe ich noch Infos zu Lactosegehalt und Glutengehalt gegeben und wenn möglich vegane Varianten genannt („vegan“ habe ich auch extra als Kategorie mitaufgenommen!)! Und natürlich muss man mit Fructoseintoleranz nicht ganz auf Süsses verzichten!

Und sollte es demnächst in den Urlaub gehen, hier findest du Reiseberichte über die Fructoseintoleranz! Auch Getränke gibt es als eigene Kategorie. Da ich ein kreativere Mensch bin, gebe ich auch ab und an ein wenig KrimsKrams zum Besten 🙂 Da man alles nicht so ernst nehmen darf schon gleich gar nicht sich selbst und die Fructoseintoleranz, gibt’s ab und an auch einen Spruch dazu!

Stöbert einfach mal durch die Kategorien. Wenn ihr am Rechner sitzt ganz rechts oder am Handy ganz unten!

Viel Spaß beim nachkochen und nachmachen. Paß auf dich auf und laß es dir fructosearm gut gehen! Ich freue mich über jedes like über jeden Follower und ganz besonders über einen netten Kommentar von dir! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s