Was darf ich essen Fructoseintoleranz Lachs tabliatelle

(Lachs) Sahne Tagliatelle – ein Muss für Fructoseintolerante!

Kurz und schmerzlos gibt es heute ein fructosefreies Pasta Rezept! Zur Abwechslung mal in grün! Geeignet für die Karenzzeit nach der Diagnose Fructoseintoleranz und natürlich auch danach. Unglaublich lecker – probiert es aus! Da merkt man gar nicht, dass man eigentlich verzichten muss!


Zutaten:

200g Räucherlachs
200ml Sahne (lactosefrei?)
500g Tagliatelle (Dinkel?)
Salz, Olivenöl

Und so geht’s:

1. Den Räucherlachs in Streifen schneiden und in einem Esslöffel Olivenöl anbraten. Parallel schon mal die Nudeln in Salzwasser kochen.

2. Mit der Sahne die Pfanne löschen und weiter köcheln, bis die Sahne etwas dicker wird.

3. Die Nudeln abgießen und dabei zwei Schöpfer Nudelwasser aufheben.

4. Das Nudelwasser zur Lachssauce geben und umrühren.

5. Die Nudeln auf Teller geben und mit der Lachssahne servieren.


Was darf ich essen Fructoseintoleranz Sahne Lachs Tagliatelle

Lasst es euch schmecken!
Eure Sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s