Käse Karenzzeit Fructoseintoleranz

45 Tage ohne Milchprodukte! Erste Woche ist geschafft!

Die erste Woche meiner Fastenzeit ist rum! Eine Woche ohne Milchprodukte wäre damit überstanden. Mein Fazit?


45 Tage ohne Milchprodukte! Ist doch Käse, oder??

Ihr wisst ja, der Vorsatz, mich vegan zu ernähren ist vorhanden. Ich habe mich deshalb entschieden, den ersten Schritt zu gehen und zwar der Verzicht auf Milchprodukte! Meine erste Woche ist mit heute rum!!!

Mein Fazit?

Natürlich kann man ohne Milchprodukte auskommen. Beim Einkaufen muss man die Zutaten etwas genauer untersuchen, aber das muss ich aufgrund meiner Fructoseintoleranz ja eh schon. So lange man sich sein Essen selbst zubereitet ist es auch einfach, die Milchprodukte zu ersetzen.

Schwierig wurde es beim Essen gehen und bei Freunden zuhause. Am Sonntag waren wir beispielsweise zum Frühstücken eingeladen. Natürlich habe ich der Gastgeberin vorab gesagt, dass wir uns gerade zucker- und milchfrei ernähren. Die Frage: „Was esst ihr dann?“ verbunden mit der Sorge, wir könnte jetzt verhungern, blieb natürlich nicht aus. Geendet hat das Ganze sehr zur Freude meines Sohnes mit einem Weißwurstfrühstück. (Mission Weißwurst: Fructosetest)

Beim Essen gehen blieb mir gestern im bayerischen Wirtshaus nur noch der Wurstsalat zur Auswahl. Leider hatte er das ungeeignetste Dressing, das man sich mit Fructoseintoleranz vorstellen kann. Aber wer denkt bei einem Wurstsalat schon daran, dass der gezuckert sein könnte? Ich habe ihn dennoch gegessen, die Rechnung kam prompt!

Kann man machen.

Bisher komme ich gut klar, auch wenn die Pizzeria sehr verlockend wäre und ich nur zu gerne etwas im Ofen überbacken würde!!!

Wie versprochen, ihr habt auch etwas von meinem milchfreien Projekt:

Ein Wochenplan für Lactose- und Fructoseintolerante!

Derzeit stelle ich ihn gerade zusammen, aber WordPress mag gerade nicht so wie ich, deshalb dauert es noch ein paar Tage! Seid also gespannt!

wochenplan lactosefrei karenzzeit fructoseintoleranz.jpg


Wer schließt sich noch an?

Es wird weiterhin hart für mich werden, deshalb freue ich mich über viele aufmunternde, bestärkende Kommentare. Vielleicht macht ja noch jemand mit?? Auch Späteinsteiger sind ❤ lich willkomen!

Fruktoseintoleranz was darf ich

Nächsten Mittwoch werde ich wieder berichten… schaut vorbei und macht mir Mut!

Los geht’s… nur noch 36 Tage!!! 😐

Fructosefreie und lactosefreie Grüße,
Eure
sabine fructoseintoleranz kl


PS: Hier geht’s zur zweiten Woche… hier erfahrt ihr, ab 20. März 2019 was Kanada mit Lactoseintoleranz zu tun hat und warum lactoseintolerante dort Urlaub machen sollten!


PS: Hier gibt es alle Berichte zu meiner milchfrei Challenge zum nachlesen:

45 Tage ohne Milchprodukte! Wer macht mit?
Erste Woche ist geschafft!
Das hat Kanada mit Laktoseintoleranz zu tun!
45 minus 3 Tage ohne Milchprodukte!
45 minus? Vierte Woche geschafft?
Genießen erlaubt?
Ab 20. April 2019:
Geschafft!


2 Gedanken zu “45 Tage ohne Milchprodukte! Erste Woche ist geschafft!

  1. Liebe Sabine, jetzt hast du ja schon eine Woche geschafft! Und die erste Woche ist bestimmt die schwerste. Ich ersetze ja auch alle Milchprodukte und mir fehlt eigentlich gar nichts mehr. Also ich drück dir weiterhin die Daumen. Das klappt schon…. LG Meli

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s