Fructoseintoleranz karenzzeit

Hallo erst mal.

Keiner da.

 

Hier sitz ich nun. Allein. Ich und die Diagnose. Ich und der Blog.

Mein Blog, meine Diagnose. Ich hatte noch nie eine wirkliche Diagnose und noch nie einen Blog. Das hat sich jetzt geändert. Die Diagnose Fructoseintoleranz kam nach einer langen Suche im Dezember 2017 zu mir. Nach ebenso langen Überlegungen, einen Blog zu starten, kam ich zu ihm. Und heute geht’s los.

Planlos wie ich derzeit bin, werde ich mich auf diesen Seiten mit meiner Diagnose Fructoseintoleranz auseinandersetzten. Nebenbei wird

dieser Blog wachsen und hoffentlich bald meine fructoseintoleranten Leser mit wertvollen Informationen weiterhelfen.

Auch intolerant? Dann komm mit.

Dich hat das selbe Schicksal ereilt? Du bist Fructoseintolerant? Dann folge mir auf dem Weg ins Ungewisse. In eine neue Welt, in eine fructosefreie Welt!

Themen werden sein Karenzzeit nach der Diagose Fructoseintoleranz, fructosefreie Rezepte (und damit meine ich auch fructosefrei! nicht fructosearm und nicht fructosefrei gemogelt!), fructosevolle Alltagsprobleme, Fructoselisten – ohne die geht es leider nicht, Übersichten und vieles mehr.

Komm mit und lern mit mir!

Geteiltes Leid ist halbes Leid.

Lass uns austauschen und gemeinsam lernen. Gemeinsam leiden und gemeinsam neues entdecken. Ich bin mir sicher, es findet sich ein Weg!

Ich freue mich über jeden, der mit mir geht. Mit in ein fructosefreies Leben mit all seinen Höhen und Tiefen.

In diesem Sinne, lasst uns teilen! und los geht’s!

Eure Sabine

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s