Papaya versüßen dein fructosearmes Frühstück!

Nach dem Papaya Gurken Salat gestern gibt es heute das passende Frühstück! Papaya ess ich morgens, mittags und abends!!!



Zum Frühstück die Papaya schälen und einfach in kleine Stücke schneiden. Die Kerne dabei bitte nicht einfach entsorgen, sondern entweder in den nächsten Papaya Salat geben oder sogar trocknen! Denn im Abfall steckt die Kraft!

 

Die Papaya schmeckt zusammen mit einem Naturjoghurt oder Quark super lecker zum Frühstück. Das ist schön fruchtig und ganz ohne Zucker! Sehr gut dazu passt auch ein Kokosjogurt! (Kokos Jogurt ohne Zucker aber viel Geschmack! [Anzeige unbezahlt])

Was ich persönlich liebe ist Quarkschnee! So fluffig und so guuuuut! Kennt ihr nicht?  Dann aber mal schnell nachlesen: Quarkschnee fluffig und fructosefrei!

Was darf ich essen Fructoseintoleranz Quarkschnee

Wer es etwas kerniger mag, der mischt sich Haferflocken oder ein selbst gemischtes fructosefreies Müsli in den Jogurt oder den Quark(-schnee). (Hier hast du dein fructosearmes, laktosefreies Birchermüsli Rezept! oder Ballaststoffreiches Müsli fructosefrei).

 

 

Wer ein fertiges Müsli kaufen möchte, passt bitte auf, dass kein Honig darin versteckt ist (Das musst du über Honig und Fructoseintoleranz wissen!) und auch Rosinen sind nicht zum empfehlen (Das musst du wissen über Rosinen und Fructoseintoleranz!).

 

Bei dm habe ich letztens zwei Granolapackungen mit Reissirup entdeckt, die wirklich lecker und vor allem fructosearm sind (Zitronen Granola mit Reissirup! [Anzeige] oder Kokos Mandel Granola mit Reissirup! [Anzeige]). Beide passen super zur exotischen Papaya.

 

Und sollte von der Papaya etwas übrig bleiben, einfach am nächsten Morgen oder am Übermorgen genießen, einen Salat daraus machen oder portionsweise einfrieren!

Lasst es Euch fructossearm gut gehen,

Eure

sabine fructoseintoleranz kl


Aufgrund der neuen DSGV möchte ich dich auf meine Datenschutzerklärung hinweisen. Um meine Webseite überhaupt gestalten zu können werden Cookies verwendet. Hierauf habe ich leider keinen Einfluss. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in meiner Datenschutzerklärung.

Du bist auch Fructoseintolerant?
Du fragst dich „Was darf ich essen?“

Auf meiner Seite karenzzeit.blog findest du viele fructosefreie Vorschläge für fructosefreies Frühstück, fructosefreie Rezeptvorschläge für Mittag– und Abendessen! Bei den meisten Rezepten habe ich noch Infos zu Lactosegehalt und Glutengehalt gegeben und wenn möglich vegane Varianten genannt („vegan“ habe ich auch extra als Kategorie mitaufgenommen!)! Und natürlich muss man mit Fructoseintoleranz nicht ganz auf Süsses verzichten!

Sollte es demnächst in den Urlaub gehen, findest du bei mir auch Reiseberichte über die Fructoseintoleranz! Auch Getränke gibt es als eigene Kategorie. Da ich ein kreativere Mensch bin, gebe ich auch ab und an ein wenig KrimsKrams zum Besten 🙂 Da man alles nicht so ernst nehmen darf schon gleich gar nicht sich selbst und die Fructoseintoleranz, gibt’s ab und an auch einen Spruch dazu!

Kürzlich habe ich die Kategorie fructosefreie Produkte dazu genommen. Hier veröffentliche ich regelmäßig, was ich in den Supermarktregalen gefunden habe. Im Grunde handelt sich hierbei um Werbung und die Beiträge sind als Anzeige gekennzeichnet. Obwohl ich damit kein Geld verdiene, möchte ich euch fructosefreie Prdoukte vorstellen, da ich das fructosefreie Regal bisher nicht entdecken konnte!

Natürlich kläre ich auch auf, wie die Karenzzeit oder Karenzphase nach der Diagnose Fructoseintoleranz ablaufen kann. Auch eine Beschreibung, wie die Testphase im Anschluss an die Auslasspphase ablaufen kann, habe ich gemacht. Selbstversäntlich gibt es auch eine Liste zu Fructose- und Glucosegehalt von diversen Lebensmitteln.

Stöbert einfach mal durch die Kategorien. Wenn ihr am Rechner sitzt ganz rechts oder am Handy ganz unten!

Viel Spaß beim nachkochen und nachmachen. Paß auf dich auf und laß es dir fructosearm gut gehen! Ich freue mich über jedes like, über jeden Follower und ganz besonders über einen netten Kommentar von dir! 🙂

Eure Sabine

⭐ ⭐ ⭐


 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s